Production - How is an aircraft built - A320 Hangar // Quelle: Airbus

Luftfahrt

Optimierte Fertigungs-toleranzen für Flug-zeugkabinenmodule

Herausforderung

Der Einbau von Kabinenmodulen in die Flugzeugstruktur ist auf Grund von Toleranzen und Toleranzketten zeitaufwändig. Um zukünftige Produktionsraten abzusichern, Einbauaufwände zu reduzieren und die Qualität des Produkts "Flugzeugkabine" zu verbessern, ist eine Optimierung aus diversen Blickpunkten erforderlich.

Lösung

Auf Basis von toolbasierten Toleranzanalysen im digitalen Mock-Up führte RST Rostock System-Technik für ein Luftfahrt OEM eine iterative Optimierung durch. Dabei wurden über eine Vielzahl von Komponenten und Lieferanten diverse Abhängigkeiten beleuchtet und neue Toleranzvorgaben erarbeitet. Dazu gehörten auch angepasste Installations- und Integrationskonzepte.

Kontakt

Holger Topp

Cluster Manager Cabin R&T, Architecture & New Development

+49 (0)381 56 686+49 (0)171 6795106h.topp[at]rst-rostock.de
Zurück zur Übersicht