Cockpit einer Tornado GR.4 // Quelle: Gacman67 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24880936

Verteidigung

Tornado-Upgrade: Beitragzur Neuentwicklungdes Hauptcomputers

Herausforderung

Um Obsoleszenz-Auswirkungen zu vermeiden und die volle Funktionsfähigkeit bis zur Ablösung sicherzustellen, werden die Bundeswehr-Kampfflugzeuge vom Typ Tornado einem Upgrade unterzogen. Konkret bezieht sich dieses auf die Neuentwicklung des Hauptcomputers, welcher die Cockpit-Displays der Flugzeuge ansteuert, zukünftig als Ersatz für den bisherigen Hauptcomputer dienen und unter anderem die Avionik, die Navigation sowie die Missionsplanung übernehmen soll.

Im Rahmen dieses Upgrade-Projekts war RST Rostock System-Technik beauftragt, alle Anforderungen an die Software des neuen, zentralen Hauptcomputers vom alten System zu überführen und zu adaptieren.

Lösung

Um alle gewünschten – bestehenden und neuen – Funktionen sicherzustellen, überführte RST die Beschreibungen und den Pseudo Code der bestehenden Software in Requirement-Based Engineering (RBE)-konforme Anforderungen an die Betriebssoftware des neuen Systems. Um darüber hinaus eine reibungslose Interaktion der Subsysteme mit dem neu entwickelten Hauptcomputer zu garantieren, unterstützte RST die Definition, Dokumentation und Abstimmung der entsprechenden, systemseitigen Anforderungen.

Kontakt

Holger Topp

Cluster Manager Cabin R&T, Architecture & New Development

+49 (0)381 56 686+49 (0)171 6795106h.topp[at]rst-rostock.de
Zurück zur Übersicht