Teststand für Hubschrauberrettungswinden // Quelle: RST

Industrie

Teststand fürHubschrauber-rettungswinden

Herausforderung

Für die Entwicklung und anschließende serielle Produktion von Hubschrauberrettungswinden wurde ein Teststand zur Produktqualifizierung sowie zur Durchführung von Abnahme-Tests des finalen Produkts vor Auslieferung benötigt. Hierbei galt es zu beachten, dass der Teststand ausschließlich passiv auf Betriebsmodi, die durch die Rettungswinde im Betrieb vorgegeben werden, reagieren muss. Die Entwicklung des Testsystems sowie des eigentlichen Produkts erfolgte parallel zueinander, was insbesondere für die Parametrisierung der Steuerung eine Herausforderung darstellte.

Teststand für Hubschrauberrettungswinden // Quelle: RST

Lösung

RST verantwortete den gesamten Entwicklungsprozess für die mechanischen, elektronischen und softwaretechnischen Komponenten des Teststands. Neben der Fertigung gehörte auch die Inbetriebnahme sowie die Begleitung der ersten Tests zu den Aufgaben von RST. Durch die zeitgleiche Entwicklung des eigentlichen Produkts - der Hubschrauberrettungswinde - galt es, einen sehr agilen Entwicklungsprozess zu etablieren, der es ermöglichte, die Charakteristika des Teststands an die Parameter des Produkts anzupassen.

Kontakt

Zurück zur Übersicht