Luftfahrt

Moderne Ausbildungs-und Trainingssystemefür KLM

Herausforderung

KLM Royal Dutch Airlines, die nationale Fluggesellschaft der Niederlande, setzt auf die weitreichende Kabinenkompetenz von RST Rostock System-Technik: Die Airline erweiterte ihr Trainingszentrum in Schiphol und ergänzte das Trainingsspektrum um weitere Türtrainer für das Airbus-Flugzeugmodell Airbus A330 und das Boeing-Modell 777. Zusätzlich zum "Hands-On" Training wird auch eine virtuelle Lösung für das Training an der Notrutsche (Virtual Slide) eingesetzt. Die modernen Türtrainer von RST dienen der Ausbildung der Flugzeugbesatzung, um wichtige Betriebsprozeduren - vom Passagierservice bis zur Notevakuierung - trainieren zu können.

Ausbildungs- und Trainingssysteme für KLM // Quelle: RST

Ausbildungs- und Trainingssysteme für KLM // Quelle: RST

Ausbildungs- und Trainingssysteme für KLM // Quelle: RST

Ausbildungs- und Trainingssysteme für KLM // Quelle: RST

Lösung

Auf der Grundlage von etablierten Standardtrainern für A330 und B777 wurde das Bedien-, Trainings- und Wartungskonzept der Simulatoren spezifisch auf die Bedürfnisse von KLM zugeschnitten. Dabei spielte die "immersive" Integration der virtuellen Rutsche in das Gesamtkonzept der Simulation eine wesentliche Rolle. RST verfügt über 20 Jahre internationale Erfahrung im Bereich Trainingssysteme für Flugbegleiter – eine verlässliche Basis für hohe Qualität und eine kundenindividuelle Umsetzung.

Kontakt

Zurück zur Übersicht